Gebrauchter Motorroller oder ein neuer?

Wer sich ein Motorroller kaufen möchte, sollte in aller Ruhe überlege, ob es sich dabei um ein Neues oder ein Gebrauchtes handelt. Bei der heutigen Auswahl ist die Qual der Wahl schwierig. Neue sind natürlich immer besser, weil sie schöner aussehen und eben neu sind. Wer wenig Geld auf der Kante hat, kann sich derweil einen alten Roller kaufen und auf ein neues sparen. Neue gibt es bereits ab 1500 Euro. Je nach km/h und Firma. Wirklich viele Unfälle bauen Fahranfänger nicht. Die typischen Einparkfehler fallen bei einem Roller schon einmal weg. Außer, der Roller fällt auf ein Auto. Was hoffentlich nicht geschieht.

Alte Roller gut kontrollieren

Wird es doch ein altes Modell, sollet dies gut überprüft werden. Schließlich weiß niemand, um welches Gefährt es sich dabei handelt. Auch Roller können sich nach einer Weile abnützen und das wäre schade. Unfälle lassen sich vermeiden, in dem auch der Roller regelmäßig zum Check-up kommt. Ansonsten gibt es zu einem alten Motorroller nicht viel zu sagen. Gebrauchte gibt es um die 800,900 Euro. Je nach Modell und Alter des Rollers. Wer auf Retro Roller steht, wird einige finden. Denn diese sind zurzeit wieder voll im Trend. Motorroller sind einfach günstiger und pflegeleichter als Autos.